Archiv für den Monat: August 2013

Redlich geteilt


werden die Marillenknödel der ersten eigenen Marillen!! Der Geschmack ist verblüffend vielschichtig.

Bagheera ist unser Entspannungsexperte. Manchmal schauen wir nach, ob er noch atmet.

Wieder daheim

werden Zukunftspläne konkretisiert,

Tinkturen abgefüllt( Beinwell, Brennnessel, Spitzwegerich)

Himbeerplotzer gebacken(sehr lecker),,

Haiderl und ihre 5 beim Ausflug beobachtet

und wir haben immer wieder Anlass zum Lachen-wenn Resi sich wieder einmal auf die Suche nach einem Legenest der Extraklasse macht.

Mangiare e parlare

und an Tischen wird gegessen, getrunken, gefragt, gesagt und gelacht.

Freundschaften werden geteilt und gefeiert.

Begegnungen finden statt.

Vorspeisenteller vom Feinsten beim Vinosus in Orvieto.

Die berühmte( und beste) Torte von Montanucci.

Mittagessen in Todi im Restaurant Umbria.

Die Mozzarella Bar Obika in Rom.

Herrlich, geschmack- und gehaltvoll.

A tavola

zu Tisch bitte!

Tische haben immer mit Ideen,

mit Platz haben,

mit Aussichten,

mit Erzählungen

und Freude zu tun.

Sommertage

Tomaten auf Ruccola mit Käsestreifen und der erste Rohnensalat des heurigen Sommers.

Gaumenfreuden in lauer Sommerluft!

Gundel ist schon halb so groß wie Gina.

Notburga versteckt sich gerne im Kompost bei den Kürbissen.

Wenn die Mama ruft kommen alle, um Spezialitäten zu verkosten.

Und danach gibt es ein Sand- und Sonnenbad.

Paradiesisch!!!!!!!!!!

Siesta

Katzen können im größten Wirbel schlafen und vermitteln dadurch die Ruhe, die es braucht.

Wenn meine lieben Mädels ihre Eier gelegt haben(dafür bin ich jeden Tag dankbar), halten auch sie Siesta. Gut bewacht von Coco und Marilyn.

Der Hermann der macht Knöidelen

aso, aso, aso….

und die Eva entscheidet sich für Kuchen im Glas(Schokolade und Buchweizen)!!!!

Spinat-,Pilz- und Kaspressknödel werden gerollt,

gleich verkostet

und für Herbst und Winter eingefroren.