Aussaattöpfe aus dem Falter

Dem grausligen Wetter habe ich es zu verdanken, dass ich wieder einmal die Muße hatte, mich ausgiebig mit all unserem Saatgut zu beschäftigen.
So viele Spezialitäten haben sich da angesammelt und wollen irgendwann doch auch in die Erde, um dort zu wachsen und zu gedeihen.
Vor vielen Jahren habe ich mir dieses praktische Teil zugelegt, mit dem man aus Papier Aussaattöpfe machen kann.
Welche Zeitung eignet sich da wohl besser als der FALTER.
Bei jedem Streifen ein Schmunzeln und ein Freuen ob der Worte.
Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass das Gemüse auch derart gehaltvoll wird wie die Zeitung.

Hilfe, holt mich hier raus!!!!!!!!

In diesem Fall kann ich nur mehr das berühmte Zitat aus dem FALTER verwenden: HOLT MICH HIER RAUS!
Es reicht.
Es geht mir auf den Geist und auf Körperteile, die ich gar nicht besitze.
Da hilft weder Bier noch Whisky.
Auch keine „Südseeträume“
Wir haben bereits alle Kuschelrockcds Vol. 1-20 gehört und fühlen uns schon wie Faserschmeichler.

Es ist MAI!!!!!
Ende der Gelassenheit und Ende der Pseudotrostsätze.
Genug ist genug.
Habe heute meine Flipflops auf e-bay gegen Handschuhe eingetauscht, Lebertran bestellt und eine Staatsbürgerschaft bei den Inuits beantragt.