Archiv für den Monat: August 2014

Alltäglich

Meist vergisst man auf das Alltägliche. Wenn Emma auf ihrem Platzl liegt und alles im Auge hat, während Vega ein Schläfchen hält. So sehe ich sie von meinem Platz aus- jeden Tag!!

Beim Kommen und beim Gehen werden wir von der Gladiolenpracht am Hauseingang verabschiedet und begrüßt. Jeden Tag ihrer Blütezeit. Ein feiner Platz mit einem lebendigen Alltag!

Sie ist fertig

Rechtzeitig vor dem Urlaub und nach dem Besuch und während der Ernte und..und.. und

hat Hermann unsere Stiege noch verlegt. JETZT IST DAS HAUS INNEN FERTIG!!!!

Und wir sind sehr zufrieden und sehr müde!!!

Was so alles Platz findet

in einem Tag, erkenne ich oft erst, wenn ich mir dann die Fotos anschaue. Karten unterschreiben und einsackeln, den Tisch für ein gutes Essen herrichten, wickeln und kochen, ganz liebe Grüße erhalten, Ernte einbringen…. dabei hat unser Alltag schon genug an Ereignissen. Ich bin sehr dankbar für die Fülle der Tage, für die Menschen, für die Begegnungen, für all die Möglichkeiten, die Herzlichkeiten,für all deis guate Zuig! Die Müdigkeit am Abend ist all dem entsprechend.

Buchis und Erpfis

An Tagen, an denen sich das Leben so zerbrechlich zeigt, ist es für meine Seele recht heilsam, in den Garten zu gehen. Große Ernte war heute angesagt: Zwiebeln, Schalotten und Erdäpfel.

Besondere Freude haben mir die beiden Beete in denen die Erdäpfel aus Buchkirchen und aus dem Waldviertel gewachsen sind bereitet. Guat sein se g´wochsen!!!!

A Kerzl brennt im Garten

weil wir trauern

weil wir uns an dich erinnern

an deine Neujahrssprüche

an deinen flotten Gang

an deine Freude an der Bewegung

an deinen Wunsch, unseren Hahn Elvis zu adoptieren.

Es brennt a Kerzl im Garten

weil ein Leben viel zu früh zu Ende gegangen ist.

A ruigs Platzl

Davon träume ich schon eine ganze Weile. Ein Gartenbett in einer verträumten Ecke im Grünen. Die Paletten dafür haben wir schon vor geraumer Zeit organisiert. Beim Depot aufräumen sind mir dann die notwenigen Restmaterialien in die Hand gefallen. Ich weiß, es ist nur für zwei Tage ist( dann regnet es schon wieder), aber allein das heutige Liegen und Schauen und Staunen und Blättern und Baumeln war es wert!!!

Woher wohl das STRAHLEN auf den Fotos kommt ????

In Österreich

soll es Orte geben, wo derart viele Physalis gedeihen, dass man Marmelade draus machen kann. Ein Hochzeitsgeschenk, das ICH heute ausgiebig genossen habe!!!!! Danke Birgit!!