Wolkenbruch

Graupelschauer

Gonzalo war gnädig mit uns

Neben einer geknickten Sonnenblume waren das die einzigen Sturmspuren.

Und die Blumentöpfe, die den Sommer draußen verbringen durften, zaubern jetzt wieder eine frische Atmosphäre in unsere Wohnräume

und ein südliches Flair in unser Bad. Gemütlich ist es wieder mit all dem Grün.

grausig, garstig, gatschig

zeigt sich das Wetter zur Zeit. Ich frage mich gerade, ob sich das Wetter das von DIESEN(grausig, garstig, gatschig) Menschen abschaut, oder umgekehrt. Drei Wochen früher als im letzten Jahr waren heuer die ersten Schneeflocken da. Bei uns hat der Regen überwogen und hat a richtigs GLATSCH hinterlassen. Der Boden war schon sehr nass vom Sommerregen. Jetzt gleicht er einem nassen Schwamm und jeder Tritt hinterlässt Spuren.

Das Aprilwetter

kann, wenn es dazu Lust hat, auch zaubern.

Schnee auf 1800m

Auch das gehört in ein Haus- und Hofbuch.

Der Thaneller ist seit gestern angezuckert und die Temperaturen sind resch wie eine Semmel. Aber ich gebe die Hoffnung auf einen schönen Herbst nicht auf!!!