Schmeichler und Streichler

Es war Seelestreicheln, am Strand entlang zu gehen und nach all den, vom Wasser umspülten Wunderwerken der Natur, zu suchen. Einige davon habe ich mitgenommen. Ich mag diese uralten Werke unseres Planeten. Es gibt wohl keinen Ort, an dem ich war, von dem ich nicht zumindest einen Stein mitgenommen habe. Sie sind Schmeichler auf der Haut und in der Hand, sie beleben meine Fußsohlen und sie erfreuen mit ihren Mustern mein Auge. Und mit ihren Geschichten mein Herz.
Heut habe ich wieder einige zur HAND genommen und sie aufgelegt- wie Ketten und Ohrringe. Jetzt fehlt mir nur noch der Könner oder die Könnerin, die daraus auch so etwas machen kann.
Noch liegen sie am Tisch und bringen mir die Erinnerung der Meeresbrandung und der Luft, die nach Salz riecht wieder. Seelenstreichler und Seelenschmeichler sind sie!!!!!

 

Ein Gedanke zu „Schmeichler und Streichler

  1. HerlindeHerlinde

    ja ja wenn sie sich so ummi legen – dann spürt man den urlaub nach. eine gute idee – hätt i no nie dran denkt. bei uns liegens a im garten ummadum – von überall her ein exemplar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.