Dr. Barbanera

Ich wär da ja sicher nicht reingegangen. Direkt an der Hauptstraße, am Kreisverkehr, von außen eher schiach. Angelika hat’s wieder einmal geahnt und ist rein. Was hätten wir versäumt!

Das “birrificio” genannte Lokal führt die birre artigianale von Dr. Barbanera, einer kleinen Brauerei in Cavallirio in der Nähe von Borgomanero im Valsesia, eine halbe Stunde von unserem Standort entfernt (Wieder ein Ort für die Liste “beim nächsten Mal”).

Die vier Biere, die sie da hatten, fielen nicht nur durch die Namen auf (“Irma”, “La Bigiata” – das Schwänzen!) sondern auch durch die Illustrationen: liebevollst im 50er/60er Stil gezeichnet, mit Hinweisen versehen, mit viel Augenzwinkern und Humor. Etliche Plakate führen das fort, bereits beim Eingang wird darauf hingewiesen, dass all diese Biere “im Menschenversuch erprobt” seien und man sich doch an dieser Versuchsreihe beteiligen möge.

Und wie man mag: jedes der Biere ist charaktervoll, die vier gekosteten auch deutlich stärker. Inhaber und Inhaberin waren sehr freundlich und erklärten uns, was sie über diese Biere wussten.

Also wieder einmal: Don’t judge a book by its cover (Dr. Frank N. Furter). Unbedingt besuchen und genießen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.