Vega

ist ein sehr eigenwillige Hündin. Sie gibt nur ungern ihre Selbstbestimmung auf. Das reicht hin bis zu paradoxen Reaktionen bei einer Narkose. Da wird die Vega munter.

Vor zwei Tagen ist sie uns sehr krank geworden, mit hohem Fieber und Schüttelfrost. Sogar das Wasser hat sie erbrochen. Neben den Behandlungen habe ich die dann immer mit meinem warmen Wolltuch zugedeckt. Das gibt sie nicht mehr her. Pferde haben auch so eine Decke – hat sie gemeint.

Jetzt hoffen wir sehr, dass sie sich erholt und ihr der Rest erspart bleibt.

2 Gedanken zu „Vega

  1. Herlinde

    wie schauts denn wieder aus mit der genesung? wenn ich so eine decke hätte, würde ich mich vielleicht auch den einen oder anderen tag krank “stellen”….für die vega baldige besserung.

    Antworten
    1. Angelika Beitragsautor

      Es schaut recht gut aus. Sie reagiert, wie wir gehofft haben. Therapie dauert allerdings drei Monate. In einer Woche ist noch einmal eine Entscheidung fällig.
      Sie freut sich über die Genesungswünsche. Deis nutzt, sagt sie!!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.