Inventur

im Weinkeller war heute wieder angesagt, insbesondere natürlich wegen der kommenden Ereignisse! Angelika sagt, ich sei den ganzen Nachmittag unterirdisch unterwegs gewesen, aber das ist übertrieben. Es muss ja jede Flasche gesehen werden…

Die letzte Inventur war vor genau einem Jahr, und es ist eher etwas dazugekommen als weg…
Also: ein eindeutiger Auftrag!

2 Gedanken zu „Inventur

  1. Herlinde

    Chi mangia solo crepa solo,
    chi mangia in compagnia, vive in allegria

    der spruch gilt sicher auch für das trinken…in diesem sinne prost!

    Antworten
  2. Pingback: Unser Fassl aus dem Weinkeller sammelt nun Regen - Klockerei Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.