Die restlichen Quitten

wollten wir verarbeiten (und Angelika hat das auch getan) — aber es ist noch immer eine Steige schönster Früchte übrig. Wir haben schon nach Ideen gesucht, und auch gefunden: es wird ein Quitten-Nuss-Brot geben, auch ein Salatrezept hat Angelika schon ausgesucht! Und mir hat es eine Quitten-Hafer-Suppe angetan…

Ein Gedanke zu „Die restlichen Quitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.