Brennnesselsamen

sind wie ihre Mutterpflanze wahre Wundermittel. Sie enthalten so ziemlich alles, was gut und gesund ist. Am besten jeden Tag in den Salat, ins Müsli oder aufs Brot. Geröstet sind sie besonders gut!!!!
Heute habe ich mit dem Sammeln begonnen. Zum Glück habe ich noch einige alte Polsterziachen. Die eignen sich besonders gut zum Trocknen von Kräutern und Saatgut.

3 Gedanken zu „Brennnesselsamen

  1. Herlinde

    ich habe diese samen das 1.x bei einer heilfasten woche kennengelernt….seither zupf ich auch beim vorbeigehen im garten ein paar samen ab und steck sie gleich in den mund.
    unsere fastenleiterin hat brennesselsalz gemacht…ich auch!

    Antworten
  2. Herlinde

    nein nein – eben NUR, dass ich mir ab und zu die zunge verbrenne, wenn i live konsumiere ;-( und eben das salz! DIR kann man doch nix neix derzählen!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.