Auf nach Augsburg!

Von unseren Freisinger Freunden haben wir ein Probierpaket von der Biermanufaktur Riegele zu Weihnachten bekommen – und waren überwältigt. Durch die italienischen Biere, die wir verkostet haben, finden wir zwar immer wieder auch Biere, die “nur” Hopfen und Malz enthalten, toll, aber die müssen schon besonders sein.

Naja. Was soll ich sagen? Das Dulcis 12 ist das erste Bier, von dem ich definitiv weniger bekommen hab. A. war derart begeistert, dass sie (zu Recht) das Bier auf ihre Seite stellte. Mit Naturhonig gemacht (übrigens sind auch Haferflocken drin – wie die Italiener sagen: Reinheitsgebot??). 12 Monate gereift. Trappisthefe. Bei 14°(!) trinken. Nix dazu essen. Da brauchst nix mehr. Außer mehr davon. Auf nach Augsburg!

Das erste – Simco 3 – mit starken Marillen-Aromen – begleitete unser Essen am Heiligabend, eine Fischsuppe. Wunderbar. Die beiden anderen – Ator 20 und Noctus 100 – warten noch auf ihre Bestimmung, ersteres aber nicht mehr lange, denn das Gulasch, zu dem es passt, gibt’s heute Abend!

Ein Gedanke zu „Auf nach Augsburg!

  1. Pingback: A Gulasch | Klockerei Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.