Wohlgeschmack zum Ferienende

Mama Mia, was war das für ein Schulbeginn.
Alarmstufe ROT ist gleich von mehreren Seiten ausgerufen worden.
Ja, Halleluja und Saggrahaxn…
Umso tröstlicher und erfreulicher die Geschenke, die auch eine Punktlandung hingelegt haben.
Guat waren sie, die Schwammerln und die Süßigkeiten.
Das Bier wartet noch auf den Zeitpunkt, wo Weißglut und Rotglut sich wieder beruhigt haben- dann schmeckt es gleich doppelt so gut.
Und das Prosit auf das Meisterstück kann ich kaum erwarten.
Was für passende Biernamen…

Ein Gedanke zu „Wohlgeschmack zum Ferienende

  1. AvatarRainer Kirmse , Altenburg

    EIN FEINES GETRÄNK

    Ein Hoch dem herrlichen Biere,
    Gebraut aus erquickendem Sud.
    Es spült behend Blase und Niere,
    Bringt in Fluss das zäheste Blut.
    Biergenuss trennt uns vom Tiere,
    Macht der ängstlichen Seele Mut.
    Prost! Allerorten froh erschallt’s.
    Hopfen und Malz, Gott erhalt’s.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus der Skatstadt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.