Wenn die Seele zur Ruhe kommt

Alt und weise hat sie sich angefühlt, meine Seele.

Beim Dezemberspaziergang in einer Krippenlandschaft.

Stahlblauer Himmel und strahlender Sonnenschein.

Gelächelt hat sie, meine Seele.

So viele Lebensgeschichten waren da beim Gehen und Schauen vereint.

Wissend und erfahren gegluckst hat sie, meine Seele.

So viele Erinnerungen waren auf einmal da.

Als ob auf einmal alle, die dabei waren, da wären.

Gut aufgehoben hat sie sich gefühlt, meine Seele.

Gut geborgen sind sie, alle die Geschichten.

Geschichten des Lebens und Geschichten vom Leben.

GANZ RUHIG UND ANDÄCHTIG WAR SIE, MEINE SEELE.

Voll von Staunen und voller Neugier war sie, meine Seele.

Über all das Vergangene und über all das Kommende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.