Valentinstag

Heut am Valentinstag ist mir am Abend immer noch nicht recht viel Besonderes eingefallen, aber zumindest Kochen wollte ich etwas Gutes! Frittaten hatten wir schon lange nicht mehr (auch weil unsere Hennen erst seit kurzem wieder legen), in einer “echten” (so haben wir früher dazu gesagt im Gegensatz zur “Würfelsuppe”) Rindsuppe ist das dann eh ein Festessen.
Zwischendurch hab ich dann in den Blog hineingelesen und entdeckt, dass Angelika schon längst etwas für den Valentinstag geschrieben hat: weil ich so berührt im Beitrag und im Bild versunken bin, ist mir die letzte Palatschinke seeehr dunkel geworden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.