Sonnenblumen in der Glasschale

Ich mag es eigentlich gar nicht, den Garten winterfest zu machen. Mir nach dürfte alles stehen bleiben und blühen solange es kann und will- die Natur wird das schon machen. Dennoch ist da auch die Gärtnerin in mir, die weiß, dass das gut so ist. Bei den Sonnenblumen fällt es mir immer besonders schwer, knospen sie doch bis in den Spätherbst Blüten hervor. Nachdem ich alle großen Blüten für Hennen und Vögel abgeerntet habe, schneide ich all die kleinen Blüten und Knospen ab und lege sie in eine Glasschale mit Wasser. So klein können sie gar nicht sein, als dass sie ihre gelben Blätter nicht doch noch ausbreiten und dem Licht entgegen halten. Augenweide und Kraftspender!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.