Quellwasser und Kaltansätze

Um die Heilkraft und die Heilwirkung von Kräutern anzuwenden, gibt es verschiedene Möglichkeiten.Tee, Tinkturen,Salben…..

Da ich sie aber auch für unsere Tiere verwenden will, habe ich lange nach einer Variante zur Tinktur gesucht(Alkohol). Am stimmigsten erschien mir der KALTAUSZUG. Dabei verwenden viele Heilkundige Quellwasser.

Also blieb meinen Zwei- und Vierbeinern nichts anderen übrig als eine Sonntagswanderung zur nahe gelegenen Heilquelle zu machen und dort einige Liter zu fassen. In Glasflaschen versteht sich- und auf Vorrat!

Heute habe ich die Sonne und die Wärme genutzt um sowohl eine Salbeitinktur als auch einen Kaltauszug vom Salbei anzusetzen. Eine Flasche Quellwasser habe ich für “Notfälle” aufbewahrt.

Jetzt werde ich schauen und kosten, wie denn das mit dem Kaltauszug ist!!

3 Gedanken zu „Quellwasser und Kaltansätze

  1. HerlindeHerlinde

    bei uns stehen auch ganz viele literflaschen (Glas) mit quellwasser herum. das bringt der richard immer mit, wenn er ab und zu noch seine “dienstereisen” nach gmunden – bad ischl – steeg am hallstättersee macht. heiss gemacht oder in die kaffeemaschine getan hob i des aber no nie. wird es durch hitze nicht HIN / WERTLOS? da hätt i dann wieder was dazu gelernt…sagen sis mirs 😉 !

    Antworten
    1. Angelika Beitragsautor

      Ich habe jetzt das erste Mal einen Kaltansatz gemacht. Ich erwärme ihn anschließend nicht.Nach dem Abseihen bekommen meine Hennen das in verdünnter Form in die Tränke. Ich habe gerade ein Glas verkostet und bin sehr überrascht, dass es viel weicher und buttriger schmeckt als Salbeitee.Und die Haltbarkeit werde ich noch entdecken.Ich kenne den Umgang mit Quellwasser nur in kalter Form. Was beim erwärmen oder aufkochen passiert, weiß der Chemiker. Ich könnte mir vorstellen erwärmen geht noch, erhitzen verändert.Trinkst du deis Wasser, oder kriegen es gar die Blumen- hab ich auch schon gehört?

      Antworten
      1. HerlindeHerlinde

        wir trinken unser wasser selber…die blumen bekommen regenwasser. tee mit quellwasser wäre sicher etwas gutes…kennst du an “schemiker”? vielleicht farge ich bei uns im welios nach, die haben solche kapazunder angestellt. der als erster a antwort woass meldet sich – ok?!

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.