Nach einer langen Zeit

der Quarantäne hat Gretl heute endlich wieder einmal raus dürfen. Die Federn wachsen langsam nach und Sonnenbaden ist immer noch eine gute Medizin. Gut schaut sie aus, noch legt sie viele Pausen ein, aber das frische Gras und die Gesellschaft haben ihr sehr gut getan. Noch kann ich es gar nicht glauben, dass sie das wirklich überlebt hat, aber es macht so den Eindruck. Die anderen sind sehr hilfsbereit und nett mit ihr, was ich in der Art und Weise noch nie erlebt habe. Meistens werden die Rückkehrer auf ihre Rangordnung hin überprüft, nicht so bei ihr, sie wurde nicht einmal gepickt. Weiterhin gute Besserung, große Kämpferin!

Ein Gedanke zu „Nach einer langen Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.