Gestern war STALLPUTZTAG

Der Wetterbericht hat für einige Tage warm und sonnig angekünigt. Das war ausschlaggebend um den Stallreinigungstag zu erledigen.
Alle Einstreu wurde rausgebracht, in Säcke verbannt, um bald in die abgeernteten Beete als guten Dünger einzubringen.

Alle angebrachten Teile, wie Leitern, Kotstangen, Balkon wurden abmontiert, gewaschen und desinfiziert.

Beim Trocknen ist dann sichtbar geworden, wieviel Wissen, Liebe und Geschick Hermann in alle diese Teile eingebracht hat.

Den Stall selber haben wir mit dem Gartenschlauch “entstaubt”, geschrubbt, getrocknet und desinfiziert.

Jetzt schaut er wieder aus wie NEU!!!!!!
Nach dem heutigen “Resttrocknen” gibt es frische Einstreu und ein neues Sandbad.

Und Hopfen, Brennnessel, Lavendel, Sonnenblumen und Ysop fürs Gemüt.

Für unsere Hennen kann der Herbst/Winter kommen!!!!!

3 Gedanken zu „Gestern war STALLPUTZTAG

    1. Angelika Beitragsautor

      Da wir uns das Wetter genau ausgesucht haben (und es tatsächlich dem Wetterbericht gefolgt hat) hatten wir die Hennen den ganzen Tag draußen (und die Tür zu!). Weil’s so warm war war dann am Abend der Stall bis auf die Ecken trocken und daher als Schlafstall geeignet. Heute dann dasselbe – jetzt ist’s zwar nicht wolkenlos aber warm – und jetzt gerade haben wir in den recht trockenen Stall die Einstreu und das Sandbadl eingebracht.

      Antworten
  1. petra

    🙂 und auf dieses hennenhaus kommt eine etwas kurze aber doch hoffentlich brauchbare dachrinnnnnnne und kann kostbares regenwasser sammeln.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.