Eine Oase am Lago di Lecco

war unsere erste Rast auf der Heimreise. Ruhig und freundlich, ein Ort des Friedens und Raum für die Seele ist diese Abbazia, die am äußersten Ende einer Halbinsel liegt. Dass uns der Hl. Bernhard und der Hl. Benedikt an der Eingangspforte begrüßt haben war mehr als eine warme Erinnerung an den Jakobsweg und die Crete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.