Eine der Krippen steht schon

Ich bin in eine Krippelerfamilie geboren worden. Mein Huamhaus ist in der Advents- und Weihnachtzeit eine einzige Krippenausstellung. Und mein Vater besitzt wohl eine der schönsten Tiroler Krippen weit und breit. Von ihm habe ich auch meine Weihnachtskrippe, die viele Erzählungen aus meinem Leben beinhaltet. Dass er (mein Papa) über Jahrzehnte Krippenkurse abgehalten hat, war für uns Kinder der normale Advent. Pia nimmt seit einigen Jahren an diesen Kursen teil und hat inzwischen schon eine stattliche Anzahl an Krippen gebaut. Letzte Weihnacht haben WIR eine geschenkt bekommen. Ein Jahr lang habe ich überlegt und gegrübelt, welche Figuren wohl in diese UNSERE Krippe kommen. Mit einem Kratzler “Krippenfiguren”auf der Ideenliste sind wir dann nach Wien gefahren.

Gestern haben wir die Krippe hervorgeholt und aufgestellt. Noch ohne Figuren. Noch liegen da einige Paktln am Boden, die wir erst auspacken. Es ist und wird eine sehr spezielle Krippe, es wird UNSERE, mit den Werten, die wir leben und die für uns wichtig sind. Ich freue mich schon aufs Auspacken und Aufstellen UNSERER Herberge!!

2 Gedanken zu „Eine der Krippen steht schon

  1. HerlindeHerlinde

    mei kripp´n steht o schu alser “nockerter” im wohnzimmer…huire hats an nuie platz…sie steht in der ecke bei der sitzgarnitur, zwischen den bildern der imschter künstler.
    ja mei, mittlerweile isch des hochzeitsgeschenk schu 41 1/2 jahr alt…ober steht do wia nui. die 3 künstler adolf mark + schnute siggi + sepp mathoi haben wohl a bleibendes werk geschaffen. es “krippelet” jed´s jahr übern buckel, wenn i die türle aumoch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.