A Platzl hat mer

für die Geburt in der HEILIGEN NACHT.

Und deis Engele hat nou Zeit, bis es den Hirterbua augweckt hat. Wir haben sie aufgestellt, die Figuren in unserer Herberge. Nach langem Abwägen und Hin und Her haben wir uns für KASTLUNGER Figuren entschieden. Ihre Eigenheiten, aber besonders die vielen Tierfiguren haben es uns angetan.

Da gibt es einen älteren Mann, der in seiner Kraxe zwei Hennen hat und eine ältere Frau, die in ihrem Ruckkorb köstliches Selbergmachtes und in ihrem Korb ein Henne trägt. Sie wissen es schon und haben sich rechtzeitig auf den Weg gemacht!

Ein Kater, der gerade sein Schlafl auf dem Ofendach gemacht hat und sich jetzt buggelt, schaut sich die Besucher genau an.

Vor dem Stall laufen Henne und Hahn herum und das Braunele brütet im Stalleingang,

indem eine Muttersau mit ihren Ferkeln liegt. Wie oben bereits geschrieben: DER PLATZ IST DA.

Wir haben mit unserer Krippe und den Figuren große Freude und warten gespannt auf die HEILIGE NACHT!!!!

Ein Gedanke zu „A Platzl hat mer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.