Diese Woche

hat mir einiges abverlangt, da brauche ich dann einen Ausklang und einen Ausgleich. Wenn das Hausbuch geschrieben ist, mag ich es, ein paar Reihen Stoffstreifen zu verarbeiten. Das Material hat man früher für Fleckerlteppich verwendet. Ich versuche mich in einer “Bestuhlung”. Danach sind die Gedanken, Sorgen, Freuden und all die Wunder, die mir so begegnen, in einer guten Ordnung für eine gute Nachtruhe.

Ein Gedanke zu „Diese Woche

  1. herlinde

    ich “nadle” momentan auch gerade an einer decke für obdachlose…hoffentlich kann ich ein bischen wärme mit hinein stricken.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.