Die letzte Tour heuer auf den Dürrnberg?

Nach den großen Schneefällen und der langen Kälte ists nun frühlingshaft warm geworden. Mit den Schiern hochzugehen war eher schon gewagt. Die paar Zentimeter Neuschnee waren im Schatten kalt und der Weg in der Sonne warm. Das Resultat sieht man bei dieser ersten Rast: ich war etwa 15 cm höher als beim Weggehen!

Dank der immer wieder angebrachten Ab-Stoll-Vorrichtungen konnte es weitergehen und die Abfahrt ging sich noch gerade aus!

Ein Gedanke zu „Die letzte Tour heuer auf den Dürrnberg?

  1. Herlinde

    emma als sonnenanbeterin….total nett.
    die eiszoggeln sein herrlich….ich mecht direkt oane ober reissen und zuzeln.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.