Die Heilpflanze des Jahres 2014

ist der SPITZWEGERICH!!!!

Die Universität Würzburg erklärt seit einigen Jahren erprobte/erforschte Heilkräuter zu Jahresfavoriten.
Heuer war es die Kapuzinerkresse(!!!!!!!) und für 2014 ist es einer meiner Heilbringer in den Wintermonaten, der Spitzwegerich.
Und als ob er es wissen würde, bildet er noch einmal an allen möglichen und unmöglichen Stellen feine,neue und frische Triebe. Sei willkommen, Spitzwegerich!!!

3 Gedanken zu „Die Heilpflanze des Jahres 2014

  1. Herlinde

    wir haben auch spitzwegerich im garten. ich habe heuer öfters bei insekten- oder muckerlstichenstichen ( die kleinen schwarzen bösen) sofort ein blattel fest zerrieben und aufgelegt…gleich war wieder alles gut. kein jucken mehr…oanfach nix! das hat sogar die hanna + carina bestätigt.
    machst du hustensirup oder hast schon gmacht?

    Antworten
    1. Angelika Beitragsautor

      Nein, Sirup habe ich schon lange nicht mehr gemacht.
      Ich setze ihn in Korn an und lass ihn dann über ein paar Wochen in Wärme und Sonne stehen. Das heurige Ergebnis zeugt von viel Sonne!!!!!
      Dann habe ich diesmal mit Honig einen “Likör” gemacht. Man merkt, dass keine bis wenig Kinder im Haus sind. Und wenn, dann reicht ein Glas heißer “Medizin”. Darum mache ich mir die Mühe Sirup nicht mehr. Aber für mich( beste Medizin bei Husten) und die Mama “Likör”!!!!
      Obwohl ich um die Wirkung weiß, überrascht es mich immer wieder, wie weich und wohltuend das Stamperle am Abend ist.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.