Dampfspielzeug

Im grünen Haus in Reutte gibt es seit einiger Zeit eine nicht alltägliche Ausstellung: Dampfspielzeug. Ein ganz besonderes Erlebnis wird aus einem Besuch, wenn Peter selbst anwesend ist: kein Detail, über das es nicht einiges Interessantes zu erzählen gäbe; keine Frage, die nicht beantwortet würde.

Die Freude steht ihm ins Gesicht geschrieben — und sie ist ansteckend: so verfliegen Stunden wie im Flug. Fast kann man den Dampf zischen hören, die Schwungräder surren, die von den raffinierten Antriebssträngen getriebenen Modelle in Aktion sehen: das wird von Hand erledigt und so bleibt manches eindrücklich im Gedächtnis, von der Elternnervmaschine bis zum Wildtiergehege — mit Wolf!

Auf der Seite www.dampfspielzeug.at finden sich unzählige weitere Bilder und Beschreibungen der vielen anderen Modelle. Auch die dampfen nicht wirklich, aber mit ein bisschen Phantasie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.