Brennnesselzeit!

Ein Resterl von den Vollkornpalatschinken und kein Spinat mehr da? Aber die frischen jungen Brennnesseln im Garten locken, gerade einmal zwischen 10 und 20 cm hoch, sodass man nicht nur die Triebe an der Spitze sondern gleich die ganzen Pflanzen ernten kann. Und dann wie Spinat (also mit angeschwitzten Zwiebeln, Knoblauch, Süßrahm, Salz und Pfeffer) dünsten und rein damit! Sehr gut auch – wenn was übrigbleibt – als Suppeneinlage. Zerfließt bis zum Schluss ein bisschen in der klaren Suppe und man hat noch eine Brennnesselsuppe dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.