Beuschel

Wie Angelika schon erzählt hat, gab es anlässlich Emmas Geburtstag besondere Speisen (für die Fellies): Beuschel vom Rind, also Lunge und Herz, habe ich eingekauft (auf Vorbestellung) und ein gutes Stück Leber dazu (für Cippolino, unseren Kater). Immer bei solchen Speisen läuft mein eigentlich vegetarisches Prüfgewissen zur Hochform auf: eigentlich ist es ein Akt der Hochachtung, wenn schon ein Tier stirbt, möglichst alles mit großer Ehrerbietung zu verzehren. Innereien erhalten so die Wertschätzung, die jedem Stück zusteht.

Also wird einerseits ein Teil der Leber als „geröstete Leber“ (mit Speck und Zwiebeln) genossen, und vom Beuschel halt ebensolches: das fordert schon a bisserl mehr Haltung, aber gibt auch mehr Freude: die Lunge ist größtenteils wunderschönes Fleisch, man muss kaum ausfuzzeln. Und Herz ist, nicht unerwartet, traumhaftes Fleisch: zart und fest.

Das wird als Beuschel gekocht werden, vielleicht für Gäste, die das schätzen können; der Plachutta ist für das Rezept erste Anlaufstelle. Bericht folgt. Wenn’s etwas einfacher sein soll, könnte auch ein “falschesBeuschel interessant sein.

Ein Gedanke zu „Beuschel

  1. Herlinde

    BEUSCHL – erinnert mich an meine kindheit. als ich an den MARKT tagen in imst – vieh wurde verkauft und versteigert – mit der milchkanne zum gasthof krone gegangen bin, das beuschl zu holen. die mama hat knödel dazu gemacht.
    mir hat das NIE geschmeckt.
    ABER es holt einem immer wieder alles ein. unsere tanzlehrerin bekommt auch immer wieder zutaten für ein beuschl geschenkt..dann schneiden die kolleginnen brav…die lehrerin kocht. dann gibts nach der tanzstunde ein gutes beuschl ;-(…die andern loben es sehr! die herlinde ißt nur das brot bzw geht nach hause.

    i kanns immer noch nicht essen….a butterbrot ziehe ich vor.
    geschädigt oder undankbar…ich weiß es nicht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.