Barbaratag

Das beruhigende Licht der ersten Kerze genießen.

Bei einem Rundgang durchs Haus entdecke ich, dass die Amarylis schon recht ausgetrieben hat.

Zu meiner Überraschung und zu meiner großen Freude hat die Feige (Hochzeitsgeschenk von Mazi und Andi), die wir zum Überwintern ins Haus gebracht haben, nicht nur neue Blätter angesetzt, sie hat auch einen neuen FRUCHTANSATZ!!!!

Bisher war immer der Hermann zuständig, um Barbarazweige ins Haus zu holen. Heuer bin ich an der Reihe (als Ehefrau!!??!!). Drei Zweige von unserem eigenen Kirschbäumchen habe ich heute geholt. Ich bin gespannt!!

Ein Gedanke zu „Barbaratag

  1. HerlindeHerlinde

    ich geniesse auch den kerzenschimmer im haus…der richard schaut immer mit “verzerrtem” gesicht, wenn ich von kerze zu kerze gehe und “licht” mache… na ja, er war einmal brandschutzmann!

    meine barbarazweigerln sein vom nachbars baum…aber die alten bäume gehören uns allen – auch wenn kirschenzeit ist !

    meine amarylis – ein geschenk – blüht auch in alle himmelsrichtungen…die OSTblüte ist noch geschlossen…traumhafte blüten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.