Wenn Burger, dann Burger

Ich tu mich ein bissl schwer das zuzugeben. Ja, das ist mein Teller. Mein Name ist Hermann und ich bin Fast-Foodie.
Manchmal. Aus rein wissenschaftlichen Gründen natürlich, “der Vergleich macht dich sicher”.
Also heute ein “Burger”. Und wenn schon, denn schon, also Ketchup, Mayonnaise (eigentlich eher Maio, lächerliche Frauen-Portiönchen, diese blauen und roten Sackerln) und das schrecklich weiche Brot, das überraschend gut schmeckt.
Schon gut und “Viel hilft viel” (altes Tiroler Bauernmotto)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.