Versuchung

Da ich bis zur nächsten Ernte ( Tomaten, Gurken,Bohnen….) noch genug Zeit habe und ich der Versuchung nicht widerstehen kann, habe ich den Senf abgeerntet und in einen Papiersack zum Trocknen gegeben. Ich hoffe die Körner fallen dann einfach raus und ich muß nicht jede Schote einzeln auslösen.Das wird dann eher ein Adventskalender, denn dazu brauche ich mindestens 24 Tage.

Ein Gedanke zu „Versuchung

  1. Rainer Kirmse , Altenburg

    Gedicht eines Lokalpatrioten:😉

    ALTENBURGER SENF

    Altenburger Senf gibt delikat
    Der Wurst die besondere Note.
    Pikant gewürzt, mitnichten fad,
    Schmeckt er auf jedem Brote.

    Im Angebot sind viele Sorten,
    Gelungen ist so mancher Clou.
    Man gibt kennerhaft allerorten
    Seinen Altenburger Senf dazu.

    Er verfeinert uns’re Rouladen,
    Ist der Hausfrau unverzichtbar;
    Peppt Frikadelle und Mutzbraten,
    Ist Favorit in jeder Snackbar.

    Er bringt Salate zur Vollendung,
    Ergänzt verschiedenste Soßen.
    Die mannigfaltige Verwendung
    Nacht ihn zu einem Großen.

    Senfsaison ist das ganze Jahr,
    Der Papst in Rom ist Fan sogar.
    Genießt die scharfe Köstlichkeit,
    So anregend und sehr gesund.
    Im Thüringer Land und weltweit:
    Altenburger Senf in jeden Mund!

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus der Skatstadt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.