Mein Schweindl

Keine meiner Hennen kann sich derart verschmutzen wie GRETL. Ihre Haube war nur mehr schwarz und feucht. Jetzt habe ich ihr die Kopffedern geschnitten, damit sie ihr bei diesen Temperaturen nicht anfrieren.Sie wäre wohl auch jene, die bei den Schweinen in der Suhle liegen würde. Hauptsache dreckig.

Ein Gedanke zu „Mein Schweindl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.