Mein Geburtstagskuchen

Dieser Kuchen begleitet mich schon einige Geburtstage lang. Vor sehr langer Zeit habe ich ihn an meinem ?? Geburtstag von Marietta bekommen. Ab da habe ich ihn mir gewünscht.
Er hat sich eingebürgert, ist Tradition geworden. Jeden Geburtstag seither. Allen Neulingen, also jenen die diesen Kuchen noch nicht kennen, oder den Geschmack vom letzten Jahr nicht mehr in Erinnnerung haben, ergeht es so: “Magsch a Stückl koschten?”-“Ja, a Stückl, grad an Biss.” UND WEG IST ER !!!!!!!

2 Gedanken zu „Mein Geburtstagskuchen

  1. HerlindeHerlinde

    der kuchen schaut voll GSUND und GUAT aus, kann man da das rezept bekommen ODER ist das geschenk ein geheimnis? i tats mir zum christkindl wünschen, des rezept 🙂

    Antworten
    1. Angelika Beitragsautor

      Ich habe nie nach dem Rezept gefragt. Für mich war das ein Mariettageburtstagskuchen und wenn ich ihn eines Tages nicht mehr bekomme, dann ist diese Zeit vorbei. Aber ich werde versuchen, das Rezept zu bekommen. Dann sollte sich das bis Weihnachten ausgehen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.