Hühnersuppe mit Spargel, Eierstich, Hühnerfleisch und Fleischbällchen

Klingt kompliziert, war aber in diesem Fall nur Resteverwertung: neben der Hühnersuppe hatte ich noch etwas Spargel, ein paar Polpette, das Fleisch vom Suppe-Kochen sowieso also fehlte nur mehr der Eierstich für diese Suppe, die leicht und herzhaft zugleich ist. Also hier der Eierstich:
1 Ei, 6 EL Süßrahm, eine Prise Salz und etwas Butter für die Form: in einer gebutterten Auflaufform die Mischung etwa 20 Minuten im Wasserbad (oder im Rohr) stocken lassen.
Grandios!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.