Hähne zu vergeben!

shapeimage_2 (6)

Wir leben in Mühl, einem Ortsteil von Breitenwang, in einer ehemals ländlichen Umgebung – angrenzend an Wiesen leben auf unserem Grundstück in einem großen Gehege mit zwei Ställen unsere Seidenhühner mit viel Auslauf, Spiel- und Klettermöglichkeiten.
Unsere Hennen lieben es zu brüten, einige haben schon mehrmals gebrütet. So haben wir auch dieses Frühjahr drei brüten lassen, nicht nur sie waren glücklich, sondern auch ihre Mithennen – sie haben fleißig dazugelegt.
Die Küken, es waren insgesamt 17, stammen aus unserer heurigen Naturbrut und wurden „von Hand“ aufgezogen: alle neuen Familien wurden wie alle unsere Hennen, persönlich betreut, sind sehr zutraulich, handzahm und gediehen prächtig.
Die Stammhennen stammen von drei Züchtern: Bernhard Thoma, Grainau, Roland Hinterholzer, Ehrwald und Andreas Tost, Maurach.
Wir haben für einige unserer Hähne tolle Plätze gefunden: zwei sind in Ungarn, wo sie nun für mehr als 30 Hennen sorgen, die bisher ohne Hähne auskommen mussten; einer ist gerade mit drei Hühnern nach Mattsee, wo sie in einem Altersheim für Belebung sorgen, einer lebt in Baden bei Wien und schaut auf seine drei Hennen, einer ist in Pfunds bei einer großen Hühnerschar.
Wir haben nun noch einige Hähne. Für eine Auffrischung unserer Schar könnten wir zwei Hähne tauschen, den Großteil möchten wir aber an neue, gute Plätze abgeben. Aber lassen wir die Hähne selbst zu Wort kommen:

Wir, das sind die weißen Hähne in der Klockerei (wir haben alle italienische Namen: Donatello, Salvatore, …) und die wenigen wildfarbigen Hähne (wir haben orientalische/griechische Namen: Aladin, Zeus, …) suchen neue Scharen – wir haben einiges zu bieten:
•Wir sind die Chefs und halten die Schar zusammen, schlichten Streitereien und kümmern uns um jedes Mitglied
•Wir suchen Futter für alle
•Wir schauen auf mögliche Gefahren und scheuen auch vor Verteidung nicht zurück (die beiden Hunde unserer Familie waren Jausengegner 😉
•Last but not least: erst mit uns werden Eier zu möglichen Bruteiern!

Wer braucht einen Hahn? Wer weiß jemanden, der einen Hahn brauchen könnte? Wir unterstützen auch gerne Anfänger, die erst mit einer Schar Seidenhühner beginnen!

Dieser Text als Flugblatt mit weiteren Fotos:

hähne2012.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.