Habt Mut! zum Frieden

war die Botschaft, die sich im rituellen Ablauf de Hl. Abends ergab.
Hermann hat das Friedenslicht geholt, in der Laterne, die uns das Jahr über Licht auf der Terrasse schenkt.

Das Buch von Erwin Kräutler dahinter.

Manchmal braucht es eine gehörige Portion Mut zum Frieden, manchmal Menschen guten Willens.

Not macht erfinderisch… Nein, das mit dem Christbaum schaffe ich heuer nicht. Aber so ganz ohne Baum… Der Olivenbaum, der sich mit dem Oleander den Topf teilt, hat heuer einen anderen Platz zum Überwintern. Stück für Stück an Schleifen, Sternen, Engelen und Maschen, die in den Tagen vor Weihnachten ins Haus geflattert sind, habe ich an den Olivenbaum und den Oleander gehängt. Unser Christbaum 2016.

Ein Gedanke zu „Habt Mut! zum Frieden

  1. Rainer Kirmse , Altenburg

    GIVE PEACE A CHANCE

    Spielet lieber die Gitarre,
    Als zu tragen eine Knarre.
    Drum ihr Leute in Ost und West,
    Erhebt die Stimme zum Protest:
    Ende der Waffenexporte,
    Abrüstung an jedem Orte.
    Atomwaffenfrei die Erde,
    Dass sie nicht zur Wüste werde.
    Wir wünschen uns für diese Welt,
    Dass sich endlich Frieden einstellt.

    GEDANKEN ZUR ZEIT

    Wir schau’n auf eine Krise,
    Die den Erdball heimsucht.
    Keine Spur vom Paradiese,
    Millionen sind auf der Flucht.

    Kriege überzieh’n die Welt,
    Der Terror ist omnipräsent.
    Neue Religion ist das Geld,
    Man konsumiert permanent.

    Profitmaximierung ist Pflicht,
    Börsenkurse steh’n im Fokus.
    Die intakte Natur zählt nicht
    Umweltschutz in den Lokus.

    Banken scheffeln Milliarden,
    Bei Mißerfolg hilft der Staat.
    Wir seh’n riskante Spielarten,
    Man will die Ernte ohne Saat.

    Die westliche Lebensweise
    Bringt den Planeten in Not.
    Zu Ende geht’s mit dem Eise,
    Die Klimakatastrophe droht.

    Ein Umdenken muss kommen,
    Setzen wir auf den Verstand;
    Die Heiden und die Frommen,
    Die Religionen Hand in Hand.

    Jeder kann glauben, was er will,
    Frieden und Freiheit ist das Ziel.
    Für uns’re Erde, die Menschheit,
    Geh’n wir’s an, es ist an der Zeit.

    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus Thüringen
    Rainer Kirmse , Altenburg

    Herzliche Grüße aus Thüringen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.