Filippo Neri, der Apostel von Rom

Wir haben sie tatsächlich gefunden, diese Kirche in der dieser Heilige begraben ist. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich das erste Mal von ihm gelesen, um ihn anschließend in meiner Bibelrunde vorzustellen. Der Heilige mit den rosa Filzpatschen und anderen humorigen Geschichten. In diese Kirche habe ich meine Queen nicht mitgenommen, ich wollte sie für mich alleine. Dann doch zumindest ein paar Bilder mit dem Handy, zumindest vom Plan der Kirche- so zur Erinnerung. Dass in dieser Kirche an den Wänden und der Decke auch Rubens und Caravaggio zu finden sind, ist auch Rom. Wie Ines gesagt hat, soviele Kirchen, soviel weltberühmte Künstler- ohne Eintritt zu bezahlen. For free.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.