Ein Teller dampfender Nudeln

mit dem herrlichen Olivenöl von Nonno Vito, Parmesan, dem duftenden Pfeffer und ein Glas Rotwein sind in derartigen Situationen das Allheilmittel.
Wohlig und wärmend und ein Bad in den Erinnerungen.
Anschließend habe ich noch ein paar Schneebälle in Richtung Himmel geworfen.
Einer davon war für dich, Herlinde.

Ein Gedanke zu „Ein Teller dampfender Nudeln

  1. HerlindeHerlinde

    DANKE – fast wäre er angekommen.
    wie oft habts denn die sträucher “gebeutelt”, dass sie keinen schaden erlitten haben?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.