Der Traum vom Rosenhaus

war in den ganz bedrohlichen und unmenschlichen Zeiten der letzten Jahre eine jener Visionen, die uns über Wasser gehalten haben.

“und dann pflanzen wir rund ums Haus Rosen und lassen es zuwachsen zu einem ROSENHAUS!” So, oder so ähnlich haben unsere Ermutigungen gelautet.

Viele Rosenstöcke sind seitdem in den Garten gekommen. Noch nie war die Blüte so üppig, so ungestört vom Dauerregen wie heuer. Erstmals lässt sich das Rosenhaus unserer Visionen erahnen.Schön schauts aus!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.