Die Federchen kommen schnell

und die Erstgeschlüpfte Kalimera ist fast doppelt so groß wie unsere Kleinste – Zoe.
Allen geht es prächtig, sie genießen trotz -19° Außentemperatur die angenehmen Temperaturen in unserem Balkonzimmer und lassen sich die Sonne auf die Federn scheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.