Duuu, wenn mochn miar iatz den Schinken au?

Ostern 2015- wir waren in der Toskana.

Nein, ich bin in der Toskana. Eva und ich sitzen mit Emma und Vega auf dieser Parkbank. Die Sonne Italiens wärmt uns mit ihren Strahlen. Wir schmunzeln und lästern beide, wissend, dass Hermann jetzt sehr bald mit seiner Bestellung bei diesem SLOW FOOD Metzger in San Donato aus dieser Türe, die schräg hinter uns ist, herauskommen wird. Mit einem zufriedenen Strahlen in seinem Gesicht.

Seit jenem Tag liegt dieser Schinken in unserem Depot.

Den öffnen wir an einem ganz besonderenTag.

Zu einem besonderen Anlass.

Ostern 2016.

Nein.

Pfingsten 2016.

Nein.

Am 21. Mai 2016.

JA.

Bedacht und fein säuberlich, wie immer hat Hermann dieses herrliche Stück Italien am Tag VOR DER WAHL geöffnet und zum Reifen im Depot aufgehängt.

Ein Gedanke zu „Duuu, wenn mochn miar iatz den Schinken au?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.